Hi, ich bin Bellinda!

Gemeinsam bauen wir Dein Herzensbusiness auf – liebevoll, achtsam, nachhaltig und effektiv.

Du suchst eine Mentorin, die Dich persönlich betreuen kann, weil sie Dich und Dein Business kennt?

Dann bist Du bei mir richtig!

Hi, ich bin Bellinda!

Gemeinsam bauen wir Dein Herzensbusiness auf – liebevoll, achtsam, nachhaltig und effektiv.

Du suchst eine Mentorin, die Dich persönlich betreuen kann, weil sie Dich und Dein Business kennt?

Dann bist Du bei mir richtig!

The big secret in life is, that there is no big secret. Whatever your goal, you can get there, if you’re willing to work.”

– Oprah Winfrey

“The big secret in life is, that there is no big secret. Whatever your goal, you can get there, if you’re willing to work.”

– Oprah Winfrey

Ich bin ein Dorfkind! Seit meinem ersten Lebensjahr wohne ich in Renchen, das ist eine Kleinstadt in Süddeutschland mit 8.000 Einwohnern. Ich habe einen Bruder, der im selben Haus wohnt und ich brauche nur fünf Minuten um meine Eltern und Omas zu besuchen – ich liebe das!

Ich wollte es allen beweisen!

Nach meinem Realschulabschluss wollte ich unbedingt aufs Gymnasium gehen und das Abitur machen – viele haben zu mir gesagt: “Das wird hart – das schaffst Du nicht”. Obwohl ich einen super Notendurchschnitt hatte! Ich denke, das war der Moment, indem mein Ehrgeiz das erste Mal so richtig in Fahrt gekommen ist. Ich habe den ganzen Sommer französische Grammatik gelernt und mich riesig darauf gefreut, die Herausforderung anzunehmen.

Eine leidenschaftliche Studentin war ich nicht gerade…

2008 habe ich dann mein Abi gemacht und gewusst: “Ich kann alles schaffen, wenn ich es wirklich will.” Ich wollte schon immer Journalistin werden und habe nebenher für unsere Lokalzeitung Artikel geschrieben, deshalb war für mich klar: Ich will was mit Medien studieren. Zum Glück konnte ich das direkt in unserer Nachbarstadt machen und so habe ich die nächsten Jahre damit verbracht, Mediengestaltung, BWL, Elektrotechnik und Informatik zu lernen. Als leidenschaftliche Studentin würde ich mich jetzt nicht bezeichnen – ich habe eher die entspannten Lebensumstände genossen und ziemlich viel gefeiert.

Ich kann mich auf mich verlassen

Nach dem Studium wollte ich ins Ausland und so bin ich für fünf Monate nach Australien gereist – ganz allein. Ich habe niemanden gekannt und ich hatte kein Geld. Deshalb habe ich auch mehr geworked als getravelled. Trotzdem hatte ich eine tolle Zeit und vor allem habe ich gelernt, dass ich mich zu 100% auf mich verlassen kann und dass es für jedes Problem eine Lösung gibt – man muss nur kreativ sein!

Zuhause startete ich in mein erstes Angestelltenverhältnis bei einem Radiosender und auch da konnte ich so viel für mich mitnehmen! Ich habe Veranstaltungen organisiert, Social Media betreut, das Promo-Team gemanaged und Radiowerbung verkauft. Nach zwei Jahren wurde mir das aber zu langweilig und ich suchte meine neue Herausforderung in einem komplett anderen Umfeld: Einer Bank!

Lange konnte ich mich nicht von meiner Festanstellung trennen

Für eine Tochtergesellschaft suchten sie jemanden, der das Marketing komplett von Anfang an aufbaut und das war genau mein Ding für die nächsten viereinhalb Jahre! Was den Job besonders toll gemacht hat, war das Team. Ich durfte mit großartigen Menschen zusammenarbeiten und habe viel über Teambuilding und Führungsqualitäten gelernt. Wohl auch deshalb, weil ich meine Kollegen so sehr ins Herz geschlossen habe, hat es dann auch sehr lange gedauert, bis ich mich von dieser Arbeit trennen konnte.

Der Start von Mindful Marketing

Schon 2016 habe ich angefangen, mich mit persönlicher Weiterentwicklung zu beschäftigen, Yoga zu machen und zu meditieren und ganz tief innen drin wusste ich: „Da wartet noch was auf mich.“ Im September 2018 habe ich nebenberuflich Mindful Marketing gegründet und ein Jahr später meine Festanstellung gekündigt.

2019 war für mich ein unglaublich intensives Jahr!

Ich habe alte Freundschaften wiederaufleben lassen, so viel über mich gelernt, meine Selbständigkeit erfolgreich gemacht, bin ins kalte Wasser gesprungen und schwanger geworden.

2020 wird mein Jahr und auch Deins, da bin ich mir sicher! Wir ernten, was wir gesät haben.
Das Abenteuer geht weiter und ich freue mich, dass Du mich begleitest und ich Dich inspirieren darf!

Das liebe ich sonst noch so ♥

Lesen

Yoga

Ingwer Tee

Müsli

Gitarre spielen

Sex and the City

Das liebe ich sonst noch so ♥

Lesen

Yoga

Ingwer Tee

Müsli

Gitarre spielen

Sex and the City

Das ist mein Warum

Ich finde, jeder sollte einen Coach haben.

Auch wenn unsere Glaubenssätze manchmal nicht direkt sichtbar sind und uns nicht offensichtlich einschränken, kann es uns so viel weiter bringen, wenn wir jemanden an  unserer Seite haben, der uns zuhört und der uns hilft.
Leider finden viele Menschen noch nicht die Person, die perfekt zu ihnen passt.

Das will ich ändern.

Indem ich Dir zeige, wie Du Dich als Coach auf Social Media richtig positionierst, helfe ich Deinen perfekten Kunden, Dich zu finden.
Damit noch mehr Menschen die Chance bekommen, persönlich zu  wachsen, liebevolle Beziehungen aufzubauen, ihre Berufung zu finden und glücklich werden.

Menü